Grupuri Tinta | Fit Tour
 
RSS Twitter Facebook

Grupuri Tinta

Proiectul FIT TOUR vizeaza urmatoarele grupuri tinta:

1. Grup tinta principal: persoane care lucreaza in domeniul turismului din judetele Suceava, Maramures si Neamt ce vor obtine urmatorele calificari: administrator pensiune turistica, receptioner, ospatar, bucatar, camerista, tehnician in turism, ghid in turism.

2. Grup tinta secundar: cca. angajati si companii din turism care vor fi informati in cursul caravanei FIT TOUR si vor primi in regim gratuit kit-ul educational format din manualele de formare si CD ul educational. Acestia vor beneficia de serviciile platformei educationale.

3. Beneficiarii finali: turistii care vor beneficia pe termen lung de serviciile unor angajati in turism calificati in meseriile pe care le practica. Conform Anuarului Statistic al Romaniei in Suceava au fost 225.000 turisti in 2008, in judetul Maramures 97.000 iar in judetul Neamt 141.000 de turisti.

..suedlohn.de.. Verursacht Cholera. Ob Cholera oder nicht, ist eine ansteckende Krankheit, wissen, dass bestimmte Klassen zur website Personen weit mehr unterliegen als andere, und Untersuchungen dieser Art Bogen weit in praktischer Sicht, als diejenigen, über die Frage zu urteilen, von all dem facta Cholera, wird möglicherweise die folgende Axiom sehen vor, dass was auch immer dazu neigt, levitra günstig online kaufen https://www.suedlohn.de/index.php?propecia-ab-40 in irgendeiner Weise belasten oder das Allgemeinbefinden der einzelnen verschlechtern, muss unbedingt https://www.suedlohn.de/index.php?propecia-1mg-preis das System anfälliger ein Angriff machen und, wächst aus diesem Grund ein weiteres levitra schmelztablette generika Axiom, dass alles, was tendenziell stärken und etablieren die allgemeine Dabei handelt es sich selbstverständlich Prinzipien, und kann nicht zu gut in viagra apotheke basel Erinnerung oder beaufschlagt nicht nur mit Quellenangabe Cholera, aber jede bekannte Krankheit und vor allem Krankheiten Epidemie Art Gesundheits ike Individuum, ein natürliches Mittel, das System zu ermöglichen.